TENNIS DÜRFEN WIR WEITERSPIELEN! ABER SKAT FÄLLT AUS!

„Tennis hat den großen Vorteil, eine kontaktlose Individualsportart zu sein. Das erlaubt uns, verantwortungsbewusst unseren Sport ausüben zu können. Wir sind dankbar dafür. Durch diese Verordnung wird den Tennisspielern die Option gegeben, sich sportlich zu betätigen und gesund zu halten“ Der Tennisverband in Niedersachsen hat eine kluge Entscheidung ganz im Sinne des deutschen Ethik Rates getroffen, der vor Monaten schon gefordert hatte, für individuelle Lösungen in der Corona Krise zu sorgen. Bravo dafür!!
Hier die Spielregeln in der Tennishalle Moisburg in den nächsten Wochen:
die Tennishalle bleibt unter den aktuell geltenden Hygienevorschriften geöffnet.
Die Landesregierung hat zum Tennissport folgendes unter Berücksichtigung aller gesundheitlichen, juristischen und sportlichen Aspekte festgestellt und beschlossen:
• Es ist, unter Einhaltung aller Vorgaben des Hygieneschutzes, erlaubt, Tennis zu spielen.
• Es darf draußen und in der Halle gespielt werden.
• Doppel ist nur erlaubt, wenn die Spieler aus höchstens zwei Hausständen kommen.
• Training ist weiterhin möglich, allerdings nur als Einzeltraining. Ausnahme: Die Trainierenden kommen aus einem Hausstand. Für den Leistungs- und Spitzensport gelten besondere Regeln, die individuell mit den betroffenen Spielerinnen und Spielern besprochen werden. An der TennisBase Hannover wird bereits entsprechend gearbeitet.
• Es gibt keine Personenbegrenzung in der Halle.
• Oberstes Gebot für den Gesundheitsschutz aller ist das strenge Einhalten der Hygieneregeln. Alle Vereine haben entsprechende Konzepte vorliegen. Die wichtigsten Bestandteile sind u.a.: Auf dem gesamten Vereinsgelände, draußen und drinnen, ist die Mund-Nase-Bedeckung zu tragen, Mindestabstand von 1,50 Meter überall einhalten und Nutzung von Desinfektionsmitteln.
• Falls Hallen durch Kommunen oder Betreiber geschlossen werden, muss der Verein/Spieler die Absprachen vor Ort klären.
Das Präsidium des TNB begrüßt die Verordnung der Landesregierung, die mit dieser Entscheidung nicht nur Tennis als Individualsportart berücksichtigt, sondern Trainern, Nachwuchs- und Leistungssportlern die Möglichkeit gibt, weiter zu arbeiten. Natürlich alles unter konsequenter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen und Vorgaben.
Noch etwas zum SKAT TURNIER von Siggi Berg: Leider muss dieses Turnier in diesem Jahr ganz ausfallen! Siggi bedauert das sehr, aber …..
Eine schöne Zeit wünscht euch der Vorstand des BTC!
ps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.