Kategorienarchiv: Verschiedenes

Aug 23 2017

Einladung zum Elbcup

Liebe Tennisbegeisterte,

es würde mich freuen, wenn ihr Werbung für unser Langzeitdoppel macht. Bitte sprecht eure Damen an und hängt die beigefügte Information in euren Clubräumen aus. Für eure Mithilfe bedanke ich mich.

Anmeldung Elbcup

Einladung Elbcup 2017-2018

Herzliche Grüße

Anke Tormählen

(Sportwart TuS Finkenwerder)

Aug 10 2017

TENNIS VOM ANDEREN STERN BEIM BUXTEHUDER STADTPOKAL 2017

Vom 11. bis zum 19. August 2017 liegt das Mekka des Tennissports wieder in Buxtehude – genauer gesagt, auf der Anlage des größten Buxtehuder Tennisclubs „Rot-Weiss von 1948“. Die nunmehr 15te Auflage dieses traditionsreichen Turnieres trägt den Namen „Eberstein Stadtpokal Buxtehude 2017“.
Hartmut Hoops, Präsident des Buxtehuder Tennisclubs an der Rennbahn, ist stolz auf das tolle Rahmenprogramm für Spieler und gern gesehenen Gäste: „Es haben sich 165 Spieler im Alter zwischen 13 und 77 Jahren angemeldet. Neben den spannenden Spielen findet am Mittwoch, den 16. 08. c. 19 Uhr und Samstag, den 19.08. c. 14 Uhr, eine ganz besondere Tennis-Showveranstaltung statt.“ (Geplant sind Rollstuhl-Tennisspiele, genauere Infos s.u.). Hoops weist außerdem auf die sportliche Besonderheit hin, dass es dieses Jahr neben den offenen LK-Gruppen keine separate Einteilungen in die Leistungsklassen LK15-23 gibt. Dadurch bietet die Nebenrunde allen Verlierern der ersten Runde die Möglichkeit, sich mit gleich starken LK-Spielern zu messen und Punkte zu sammeln. „Am letzten Abend des Turniers, am 19. August, wird es in unserem Tennisclub brasilianisch. Dann werden die Cocktails bunt und wer will, kann Samba auf dem Tenniscourt tanzen. In unserer brasilianischen „WIKA Players Night“ soll selbst das müdeste Tennisbein noch einmal quicklebendig werden und wer weiß, vielleicht tanzen dann auch die Has`und Igel Pokale Samba!“
Infos zum Rolli Tennis Event::
Folgende Rollstuhl-Tennisspieler schlagen beim Stadtpokal Show-Tennis auf:
1. Matthias Albanus
• ehemals Nr.365 Weltrangliste Rollstuhltennis
• Norddeutscher Meister 2015
• Mehrfacher Teilnehmer deutsche Meisterschaften
• Sportler des Jahres 2016 (Nordheide Wochenblatt)
• Sieger offene Kölner Rollstuhltennis-Meisterschaften Einzel und Doppel (2015)
• 2.Platz offene Kölner Meisterschaften Einzel (2016)
2. Thorben Böhm
• Norddeutscher Meister 2016
• Mehrfacher Teilnehmer deutsche Meisterschaften
• 2.Platz Einzel offene Kölner Rollstuhltennis-Meisterschaften, 1.Platz Doppel (2015)
3. Klaus Brzoska
• Teilnehmer norddeutsche Meisterschaften
• Teilnehmer Kölner Rollstuhltennis-Meisterschaften
4. Frank Bergs
• Halbfinale Norddeutsche Meisterschaften 2015
• Halbfinale offene Kölner Rollstuhltennis-Meisterschaften

TRAINER Dirk Retzlaff wird mit den Spielern vorführen, was alles im Rolli tennismäßig möglich ist. Gern dürfen auch Zuschauer im Rolli Platz nehmen und selber versuchen, Tennis zu spielen.
ps

Aug 10 2017

ACH, WIE TRAURIG! VERBANDSKLASSE ADE! SCHLUCHZ!

Nur eine Saison war uns das Spielen in der Verbandsklasse vergönnt, schon müssen wir wieder absteigen und unser Glück im nächsten Jahr erneut versuchen. Mit der 3:6 Niederlage bei Condor Mitte Juli war unser Abstieg leider besiegelt, 4:6 Punkte reichten nicht, die Klasse zu halten.
FullSizeRenderSchon zu Beginn der Saison war klar, dass der Klassenerhalt kein einfaches Unterfangen werden würde, da gleich drei von sechs Mannschaften absteigen sollten. Nach dem Auftaktsieg gegen den SV Blankenese II folgten gleich zwei Niederlagen gegen den TC Blankenese und die bis zum Ende der Saison ungeschlagenen Damen von Aspria. Hoffnung keimte dann allerdings nach unserem 7:2 Sieg am G20-Gipfel-Wochenende in Niendorf auf. Vom permanenten Hubschrauber-Geknatter unbeeindruckt, gewannen bis auf Kerstin alle ihre Einzel, so dass der Sieg bereits vor den Doppeln feststand. Zwei weitere Doppelsiege machten dann den deutlichen 7:2 Sieg perfekt und wir konnten am darauffolgenden Wochenende mit ausgeglichenem Punktekonto zum letzten Spiel zu Condor fahren.
Die Hamburger Damen hatten bis dato nur ein Spiel gewonnen und dementsprechend hoffnungsfroh starteten wir nach Farmsen. Doch die Ladies von Condor erwiesen sich als richtig harte Nuss, die wir leider nicht knacken konnten. Alle Einzel waren hart umkämpft, vier gingen in den Champions-Tiebreak, aber letztendlich war Franzi die Einzige, die am Ende mit zwei Punkten vom Platz gehen konnte, alle anderen mussten sich knapp geschlagen geben. Das war bitter.
Dass von den drei Doppeln noch zwei gewonnen werden konnten, diente leider nur noch der Ergebnis-Kosmetik, die uns aber nicht mehr half, die Klasse zu halten. Dazu hätten wir das gesamte Spiel gewinnen müssen – wie, wäre egal gewesen. So geht’s halt wieder eine Etage nach unten.
Die Laune haben wir uns jedenfalls nicht vermiesen lassen und eins ist sicher:
Nächstes Jahr starten wir das Projekt „Wiederaufstieg“
ps

Jul 19 2017

Fahrrad Diebstahl beim BTC

Liebe Mitglieder,
in den letzten Wochen sind 3 Fahräder von unserem Fahrradstellplatz entwendet worden. Das letzte gestern Abend!

Wir möchten euch bitte die Fahrräder noch besser anzuschließen, damit sie nicht einfach mitgenommen werden können. Wir werden eine Videoüberwachung und Hinweiseschilder anbringen.

Bitte achtet auch darauf, dass die Aussentür nicht offen steht, damit es nicht noch leichter wird.

Der Vorstand

Jun 26 2017

DAS GAB ES NOCH NIE – HERREN 55/2 GEBEN NUR 14 SPIELE AB!!

Selbst alte Hasen rieben sich verwundert die Augen und konnten sich nicht erinnern, dass bei einem Medenspiel des BTC lediglich 14 Spiele abgegeben wurden.
So geschehen am 24.6.17 beim Spiel der Herren 55/2 gegen die Vertretung des OTC. Auf vier Plätzen konnte begonnen werden und nicht ein Spiel durchbrach die Stundenschallmauer! So kam es , dass schon um 18:00 Uhr die ersten geistigen Getränke zu sich genommen werden konnten und die obligatorischen leisen Gesänge „ Niieeee meeeaa – Zweide Klaaaasse“ angestimmt wurden! Die Ratjens-truppe kann nun am 1.7.17 gegen Hanseatic ab 13:00 Uhr den Aufstieg perfekt machen.
Zum Einsatz kamen: Egon, Hartmut, Peter 1, Peter 2, Ulli und Reinhard!
Neu war zudem, dass sich die Doppelkonstellationen selbst bilden konnten/durften.
Gelebte Doppeldemokratie im Bereich der Herren 55!
„Welch ein Tag, so wunderöhn wie heute…..!“
Ulli
ps

Jun 26 2017

HERREN 55 MIT UNERWARTETEM ABSCHLUSS-SIEG IN UETERSEN

Die Herren 55 mussten in der Nordliga zum Saisonabschluss in Uetersen antreten. Es ging eigentlich um Nichts mehr, beide Mannschaften hatten den Klassenerhalt bereits sicher. Andreas Rautenberg, Michael Siewert ,Ulli Worms, Witold und Jan Sawiel sowie Achim Wiechern reisten an, zum ersten Mal in „Bestformation“ und ohne die großartige Unterstützung aus der zweiten Herren 55, die zeitgleich selber spielen mussten. Leider nieselte es bereits den ganzen Vormittag, und auch in Uetersen wurde das Wetten nicht besser.
Michi, Witold und Achim begannen begleitet von frischen Winden und leichtem Nieselregen, Michi mit unendlich langen Ballwechseln, Witold hingegen mit schnellen Punkgewinnen. Sie gewannen trotz der starken Gegner beide dann doch relativ klar in zwei Sätzen, Achim hatte leider nicht seinen besten Tag erwischt, kam mit seinem Gegner auch nicht sonderlich zurecht, verlor schnell und deutlich in zwei Sätzen.
Mittlerweile aber strömender Regen, Jan ,Ulli und Andy mussten leider in die Halle ausweichen. Jan, leider nach seiner Operation noch nicht wieder ganz der Alte, verlor in zwei Sätzen, Andy hatte eine „Linkspfote“ mit starkem Vorhand-Topsin erwischt, konnte aber gut mithalten und fuhr seinen ersten Saisonsieg ein, Ulli immer noch mit kaputtem Knie, mehr oder weniger auf einem Bein spielend, gewann dennoch den ersten Satz, musste im Zweiten, 3 Satzbälle abwehren, gewann dann aber recht souverän den Tiebreak. Somit 4:2 nach den Einzeln für Buxtehude, so nicht ganz erwartet…
Danach noch Zwei zu Eins in den Doppeln, Endstand also 6:3 für Buxtehude, ein schöner Saisonabschluss: Klassenerhalt und dritter Platz in der Nordliga-Gruppe. Das ist als Erfolg zu betrachten, hatten wir doch eher mit dem Abstieg gerechnet.
Nächste Saison also wieder Nordliga!

MF Andy R.
ps

Mai 28 2017

BTC GRATULIERT DEM BSV ZUM DEUTSCHEN HANDBALL POKAL SIEG 2017!!

„Wir Buxtehuder“ sind als Außenseiter in das „Final Four“ gegangen! Aber jetzt halten unsere Handballmädels den deutschen Handballpokal 2017 in ihren Händen. Allen Beteiligten auf und neben dem Platz möchten wir unseren Dank und unsere Hochachtung zu diesem großartigen Sieg aussprechen! 24:23 ging das Endspiel gegen die „Metzinger Tussies“ aus, nicht zuletzt, weil Antje Lenz fast alles gehalten hat! BRAVO! BRAVO! BRAVO!
ps.

Apr 05 2017

DIE HALLENSCHUHE WEG UND REIN IN DIE SANDPLATZSCHUHE!

Der BTC „Rot-Weiss“ von 1948 e.V. eröffnet am Samstag, den 8.April ab 14.00 Uhr, die Sommersaison 2017.
Unser Vorsitzender, Hartmut Hoops himself, hat in der Winterpause mit einem Team freiwilliger Helfer zahlreiche Verschönerungsmaßnahmen auf der wunderschön gelegenen Anlage „An der Rennbahn 2“ durchgeführt. Eine neue Zuschauertribüne für die unteren Plätze (6, 7 und 8), eine total hippe Bar und eine völlig renovierte Küche im gastronomischen Bereich sind u.a. dabei rausgekommen. Dazu gesellt sich ein neuer Clubwirt, Mike Schultz, vielen Spielern bekannt aus der Tennishalle Moisburg. Laut Uwe, unserem oberfleißigen Platzwart, sind die Plätze schon jetzt in einem sehr guten Zustand (wenn nicht Peter Ratjens neuer Hund immer drüberlaufen würde…). Und bitte nicht vergessen, die diesjährigen Ausweise liegen zur Abholung an der Bar bereit!
Der nächste wichtige Termin der Saison naht:
TAG DER OFFENEN TÜR: Sonntag, den 23.April ab 11.00 Uhr.
Alle Tennisinteressierten können sich über den Buxtehuder Tennis Club „Rot-Weiss“ und seine Tätigkeiten informieren, im Besonderen über die engagierte Jugendarbeit. Aber Tennisspielen, wie geht das?! Damit das auch gleich ausprobiert werden kann, gibt es ein Schnuppertraining mit allen Trainern des Vereins.
Dafür stellt die Tennisabteilung des Sporthauses Stackmann netterweise Testschläger zur Verfügung. Außerdem werden Tennisschuhe und Sportbekleidung vorgestellt. Damit das Ganze nicht zur drögen Veranstaltung gerät, wird die Sportanlage mit den Knallerhits der letzten Jahrzehnte beschallt.
Wer nur als Begleitung dabei ist, hat Gelegenheit, sich nette Drinks an der neuen Bar zu bestellen. Kaffee, Waffeln und Kuchen gibt es natürlich auch!
Wer an diesem Tag dem Verein beitritt, erhält sofort seinen Mitgliedsausweis und kann noch am selben Tag Angelique Kerber oder Roger Federer nacheifern.
– PFINGSTTURNIER MIT TV ALTKLOSTER: Sonntag, den 4. Juni 2017 auf der Anlage des TV Altkloster
– ROT-WEISS LK-CLASSICS 2017: Pfingstmontag, den 5. Juni
– BUXTEHUDER STADTPOKAL: ab Freitag, den 11. bis 20. August 2017

Feb 13 2017

GUTE LAUNE UND HOCHPROFESSIONELL!

Gesunde Mitgliederzahlen und Finanzen! Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung strahlte nicht nur der Vorstand über die positive Situation unseres BTC, dem größten Buxtehuder Tennisverein mit seinen 281 Mitgliedern. Mit großem Interesse verfolgten die 60 Anwesenden den Berichten des Präsidenten Hartmut Hoops über Vergangenes und die Investitionen in die Zukunft. Aber ebenso den genauen Ausführungen seiner Frau Marianne zu der positiven  Finanzlage. Bravo, Bravo, kein Minus mehr beim Stadtpokal!! Nach dem Nicole von der Linde über ihre engagierte Arbeit mit den Jugendlichen unseres Vereins ausführlich berichtet hatte, gab es fetten Applaus, nicht nur über die geleistete Arbeit, sondern auch wegen ihres äußerst erfrischenden Vortragsstils. Die Kasse stimmte perfekt, wie Peter Ratjens feststellen konnte, und so ging es in eine wohlverdiente Pause. Die anschließenden Wahlen brachten keine Überraschungen, wobei es nur zwei Neulinge zu wählen gab. Zum Pressewart wurde ich, Peter Schmidt, gewählt, und der Job des Sportwartes wurde Thorsten Rekos anvertraut. Einzig der letzte Antrag auf eine „Rückvergütung“ über 100 Euro für Spieler ab 75, die weniger als 10 Mal im Jahr die Anlage bespielen, löste eine lebhafte Diskussion aus. Das Ergebnis der Abstimmung war aber negativ, wobei der Vorstand betonte, dass  Härtefälle natürlich mit „Wohlwollen“ behandelt werden. Nach dem sich der Präsident bei allen im Vorstandsteam für ihre geleistete Arbeit bedankt hatte, ging es zum gemütlichen Teil über und endete um Mitternacht mit der Gewissheit, dass der Verein mit diesem Vorstand in sehr guten Händen aufgehoben ist.

(ps)

Feb 03 2017

Spieltermine Medenspiele Sommer 2017

Liebe Spieler und Mannschaftsführer der Medenspiele,
die vorläufigen Termine sind bekanntgegeben. siehe nachfolgende Mail vom Verband:

Liebe Vereine, die vorläufigen Spieltermine für Erwachsene und Jugend können Sie ab sofort im Internet einsehen. Dazu beachten Sie bitte folgendes: Sie haben wieder die Möglichkeit in der Zeit vom 04.02.17 bis 19.02.2017 Spielverlegungen von HEIMSPIELEN auch ohne Genehmigung des Gegners eigenständig über die Ergebniserfassung vorzunehmen. Bitte achten sie auf die anderen Spiele der gegnerischen Mannschaft, damit hier keine Doppelansetzungen zustande kommen.

Die vorläufigen Termine: Die Mannschaften des BTC

Mehr Infos über die Spielverlegungen: Termine_Ver1

Bitte Änderungen nur mit dem Mannschaftsführer absprechen, nur der sollte und kann die Termine ändern!

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge