KAPITÄN WEILT BEI DEN KROKODILEN – SEINE JUNGS 55II HOLEN DEN ERSTEN SIEG in der OL!

Auch ohne ihren bei den Elefanten und Krokos in Südafrika weilenden MF Peter Ratjen hieß es am Ende des ersten Punktspieles in der Winterrunde 4:2 für seine Zweite vom BTC gegen den SV Grün-Weiß Harburg. Nachdem Egon Stuehlen (1) und Peter Schmidt (4) in ihren Einzeln relativ klar gewannen, musste sich leider der BTC-Präsident Hartmut Hoops (3) mit 1:6 und 5:7 geschlagen geben. Im letzten Einzel entwickelte sich dann ein äußerst spannendes Match, in dem sich letztlich Detlef Ehlers (2) über den Grün-Weißen Thorsten Hebestreit im Matchtiebreak des dritten Satzes mit 10:7 durchsetzen konnte. Die BTCler brauchten also noch einen Sieg im Doppel, um als Gesamtsieger der Begegnung vom Platz zu gehen. Das erste Doppel Stuehlen/Schmidt führte schnell 3:0. Doch das Spiel wogte hin und her. Nach verlorenem ersten Satz spielten sie dann hochkonzentriert bis zum alles entscheidenden Matchtiebreak, den sie gegen einen gleich-wertigen Gegner glücklich mit 10:8 für sich entschieden. Der Verlust des zweiten Doppels war nicht mehr relevant. Über den Endstand von 4:2 freute sich dann auch der Kapitän mit einem Grußwort aus Südafrika. ps
Print Friendly

Written by 

Beiträge

Erstelle einen Kommentar