«

»

Mai 16 2017

Beitrag drucken

Herren 55 mit erwarteter Niederlage gegen TK Goslar

Herren 55 mit erwarteter Niederlage gegen TK Goslar

Die Herren 55 mussten in der Nordliga gegen einen Meisterschaftsfavoriten antreten, den TK Goslar. Tipp des MFs war 0:9 bis 1:8, so sollte es auchkommen. Leider kam es zu einigen Regen-und Gewitterunter-brechungen, die Spiele konnten aber doch zu Ende geführt werden
Andreas Rautenberg, Michael Siewert ,Achim Wiechern waren aus der Stamm-formation , Aushilfe kam mit Detlef Ehlert, Präsident Hartmut Hoops, Bernd Lawes mal wieder aus der Herren 55/2 und der Herren 40/3.
Andy musste nach Führung und Verlust des ersten Satzes wegen Oberschenkel-zerrung aufgeben, Michi Siewert verlor nach hartem Kampf im Matchtiebreak, Detlef machte ein starkes Spiel, verlor aber am Ende doch, genau so , wie Achim, Hartmut und Bernd. 0:6 nach den Einzeln, die Doppel waren somit bedeutungslos, Doppel 1 , Andy und Bernd : Aufgabe , Doppel 3, Detlef und Achim : ohne Chance…
Aber es gab dann doch noch den viel umjubelten Ehrenpunkt, Michi und Präsi schlugen eine wahre Vorhandschlacht, teilweise im strömenden Regen, gegen eigentlich übermächtige Gegner gab es Vorhand-Ballwechsel ohne Ende ! Hartmut wuchs über sich hinaus, machte fast gar keine Fehler, und punktete mit ungewöhnlichen Griffhaltungen sogar am Netz, Michi , fast wieder in alter Form, powerte seine Vorhand-Topspin-Bälle den Gegnern um die Ohren; 7:6 und 7:5 ! Stark !
Somit amtliches Endergebnis 1:8, nächstes Wochenende in Delmenhorst wird es auch eine solche Schlappe geben, aber unbedeutend für den Klassenerhalt, das entscheidet sich ebenfalls am nächsten Wochenende. Sollte Bremen gegen Uetersen verlieren, bleiben wir in der Nordliga !!!
Rautenberg/ps

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>