«

»

Sep 11 2016

Beitrag drucken

Mu14 mit spannendem Saison-Finale

Mu14 mit spannendem Saison-Finale

Am Freitag, 9. September, fand endlich das letzte Punktspiel der laufenden Saison für die Junioren U14 statt. Nach der Verschiebung aufgrund einer schweren Unwetterwarnung war es mehr als schwer, mit Gastgeber Wedel einen neuen Termin zu vereinbaren. Nun konnte die Fahrt nach Wedel aber endlich beginnen – und das schon um 14.30 h, um auch pünktlich um 16.30 h da zu sein.

Am Ende blieb dann sogar noch genug Zeit zum gemeinsamen Einspielen bei herrlichem Sonnenschein. Danach wurde schnell klar: Hier finden vier Einzel auf absoluter Augenhöhe statt. Willem an 1 musste sich erst einmal an die etwas unkonventionelle Spielweise seines Gegners gewöhnen, konnte dann aber nach verlorenem ersten Satz den zweiten klar für sich entscheiden. Am Ende hieß es aber leider 7:10 im Match-Tiebreak. Schade! Auch Moritz an 2 war die ganze Zeit „dran“, konnte aber seine Chancen nicht nutzen und verlor am Ende knapp in zwei Sätzen. Henri wiederum konnte den hart umkämpften ersten Satz für sich entscheiden und hatte dann im zweiten Satz leichtes Spiel. Sieg! Felix an Nummer 4 war neben einem ebenbürtigen Gegner zusätzlich mit einem mehr als rutschigen Platz konfrontiert. Im zweiten Satz konnte er sogar noch einen 2:5 Rückstand aufholen, musste sich dann aber nach mehreren abgewehrten Matchbällen doch mit 5:7 geschlagen geben. 1:3 hieß es also nach den Einzeln – der Gruppensieg war den Wedelern damit nicht mehr zu nehmen. Trotzdem wollten die Jungs in den Doppeln noch mal alles geben.

Bei Willem und Felix im zweiten Doppel war jedoch etwas „die Luft raus“, so dass hier nicht viel zu holen war. Moritz und Henri im ersten Doppel machten es nach klar gewonnenem ersten Satz noch einmal spannend – und mussten das Match am Ende sogar unter Fluchtlicht zu Ende bringen. Bis zum Schluss wurde von allen 4 Spielern um jeden Punkt gekämpft, unsere Jungs machten dann aber im Tiebreak des zweiten Satzes alles klar.

Die letztendlich knappe 2:4 Niederlage hätte auch genauso gut andersherum ausgehen können. Aber noch wichtiger ist doch: Da spielt eine (auch menschlich!) tolle Truppe zusammen, die hoffentlich auch in den nächsten Jahren noch viel Spaß auf und abseits des Tennisplatzes haben wird!

Ulla

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>