BTC Herren 50 siegen durch eine geschlossene Mannschaftsleistung

BTC Herren 50 siegen durch eine geschlossene Mannschaftsleistung oder Der Nussknacker (russisch Щелкунчик, Schtschelkuntschik) ist ein Ballett in drei Akten von Pjotr Iljitsch Tschaikowski. Die Revanche ist geglückt. Verlor man doch noch in der Vorsaison denkbar knapp gegen die Dritte vom HTB, so gewann die Rathjenstruppe nun völlig verdient mit 6:3. Akt 1 Egon hatte an Position 1 wieder einmal eine dicke Nuss zu knacken und hatte wohl den Nussknacker im heimischen Eschweiler vergessen. Gastspieler Detlef ließ seinem Gegenüber keine Chance und auch Treppi, Uwe und Ulli gewannen . Lediglich der Kapitän musste auf dem ungeliebten Platz sieben die Waffen strecken und verlor am Ende knapp gegen ein Netzmonster . Akt 2 4:2 nach den Einzeln – und wieder einmal überraschte unser Mannschaftsführer mit seiner Doppelaufstellung. Im dritten Doppel schwächelten Treppi und Ulli über zwei Gewinnsätze, holten jedoch am Ende ein wenig glücklich den Punkt. Uwe und Detlef konnten mit einem weiteren Sieg ihren privaten Bilanzen aufpolieren und das erste Doppel mit Egon und Peter……na ja, die Sache mit der Nuss! Akt 3 Fazit: Der Siege der Buxtehuder geht völlig in Ordnung. Der Klassenerhalt ist noch möglich und Ulli kann seine rote Tennishose weiterhin tragen. Insider wissen warum! Vielleicht können die Eichhörnchen aus der Märchenstadt noch zwei wichtige Nüsse in die eigene Tasche stecken.
Print Friendly

Written by 

Beiträge

Erstelle einen Kommentar