Winterlicher Tag der offenen Tür

Regen, Hagel, Schnee... nicht unbedingt die besten Voraussetzungen für den diesjährigen Tag der offenen Tür, mag man glauben. Aber denkste. Die doch eher winterlichen Temperaturen konnten die vielen Interessenten und vor allem die vielen Kinder und Jugendlichen nicht abschrecken. Die Jugendwarte und Trainer  hatten ein richtig tolles Programm auf die Beine gestellt und von den ab und an runterkommenden Schneeflocken und Eisgraupeln ließen sich die Aktiven auf dem Platz den Spaß nicht verderben. Es wurde gerannt, gehüpft, gespielt und gelacht. Statt kurzer Hose wurde eben die lange angezogen und statt der Sun-Cap die Pudelmütze. Und mal ehrlich, so ein süßer heißer Punsch schmeckt doch fast genauso lecker wie ein Eisbecher. Fazit des „coolen“ Tages der offenen Tür: Spaß und gute Laune perfekt, alle Würstchen aufgegessen und am Ende rund 25 neue Mitglieder. Wer spricht denn da noch übers Wetter?
Print Friendly

Written by 

Beiträge

Erstelle einen Kommentar