Mal gewinnt man, mal verliert man!

Mal gewinnt man, mal verliert man!
Am 16.06 reisten wir mit 5 Spielern nach Hausbruch-Neugraben.
Leider waren immer noch keine Sommertemperaturen in Sicht. Aber...wir hatten zum Glück kein Regen.
Willem an 1 traf auf seinen "alten" Gegenspieler Kevin Li. Die Beiden haben schon 2x Bezirksmeisterschaften ausgespielt und 1 Medenspiel bestritten. Alle Spiele hatte bisher Willem gewonnen. Beide Jungen freuten sich wieder auf ihre Begegnung. Diesmal gewann Kevin. Mit dem gleichen Ergebnis, mit dem letztes Jahr Willem gewonnen hat.
Henri spielte souverän sein Einzel an zwei und gewann. Die beiden Umland-Brüder spielten an drei und vier. Simon hatte einen sehr starken Gegner. Er kämpfte und verlor, leider. Linus an 3 hatte sich einen Match-Tiebreak gegönnt. Er machte es für die mitgereisten Zuschauer sehr spannend und gewann. Super! Nun ging es an die Doppel. Spielstand 2-2. Willem setzte aus. Für ihn spielte Kilian. Er wollte nur zum Doppel mitkommen.
1 Doppel Henri und Linus. 2 Doppel Kilian und Simon. Auch hier wurde es wieder sehr spannend. Kilian und Simon spielten erst schwach, doch sie holten ganz stark auf. Doch leider hat es zu einem Sieg nicht gereicht. Henri und Linus hatten sich dann auch für einen Match-Tiebreak entschieden. Puh. Leider haben sie ihn verloren.
Doch alle 5 Jungs haben an Erfahrung und Spielpraxis gewonnen. Nach einem sehr leckeren und reichhaltigen Essen ging es dann gegen 21.00 Uhr nach Buxtehude.
Uva
Print Friendly

Written by 

Beiträge

Erstelle einen Kommentar