«

»

Jun 16 2015

Beitrag drucken

Herren 40 II gewinnt auch ihr drittes Spiel

Herren 40 II gewinnt auch ihr drittes Spiel
Am vergangenen Sonntag traten wir beim HNT zum dritten Medenspiel der Saison an. Nach
zuvor zwei souveränen 9:0 Erfolgen erwarteten wir in Hausbruch/Neugraben deutlich
größeren Widerstand.
Und unsere Erwartungen wurden nicht enttäuscht!
Eggi an 1 musste nach umkämpften ersten Satz zu Beginn des zweiten Satzes verletzt
aufgeben, Otto an 2 verlor ganz knapp im Matchtiebreak und Olli scheiterte an 5 an sich und
einer lebenden asiatischen Ballwand.
Deutlich dagegen gewannen Maik an 3, Malte an 4 und Kim an 6. Die ersten drei Matches der
Saison waren also verloren und so gingen wir mit einem 3:3 in die Doppel.
Um Eggis Verletzung nicht noch zu verschlimmern entschieden wir uns nach langer
Überlegung für die Doppel Otto/Eric, Maik/Malte und Kim/Olli.
Im ersten Doppel trafen Otto und Eric auf ein noch eingespielteres Doppel-Brüderpaar, denen
die Beiden zwar gut Paroli boten, sich aber letztendlich geschlagen geben mussten.
Im zweiten Doppel ließen Maik und Malte den Gegnern mit ihrem druckvollen Spiel keine
Chance und machten kurzen Prozess. Danach sah es auch im dritten Doppel aus. Kim und Olli
dominierten ihre Gegner und gewannen den ersten Satz zeitgleich mit Doppel zwei. Nach
einer schnellen Führung in Satz zwei dann ein unerklärlicher Bruch im Spiel. Völlig von der
Rolle und ohne die nötige Konzentration gaben die Beiden den zweiten Satz aus der Hand und
mussten in den ungeliebten Matchtiebreak. Aber die Beiden sorgten dafür, dass keine große
Spannung aufkam und so verwandelte Kim den Matchball gekonnt mit einem einem Return-
Lob zum 10:5 und einem glücklichen, aber nicht unverdienten 5:4 Enstand.
Damit haben wir uns für den nächsten Sonntag ein Endspiel um den direkten Wiederaufstieg
in die zweite Klasse gegen Altona/Bahrenfeld gesichert. Auch wenn wir, nüchtern betrachtet,
gegen die Youngster von A/B als krasse Außenseiter ins Match gehen, werden wir alles geben
um unser vor der Saison gestecktes Ziel zu erreichen. Und egal wie das Match ausgeht, wird
Keiner von uns mit der Saison enttäuscht sein!
(PWOlli)

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>