Herren 40-3 weiter auf Erfolgskurs

Herren 40-3 weiter auf Erfolgskurs Nachdem wir ja in der vergangenen Saison den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse geschafft hatten, waren wir sehr gespannt, wie wir uns jetzt in der neuen Klasse etablieren werden. Bekommen wir nur auf die Mütze, oder können wir irgendwie mithalten? Das waren die Fragen, die wir uns gestellt hatten. Jetzt können wir zumindest schon mal eine Halbzeitbilanz ziehen, denn wir haben zwei von vier Medenspiele absolviert. Und das liest sich bisher gar nicht mal so schlecht! Unser erstes Spiel haben wir Zuhause gegen den Lemsahler SV mit 7:2 gewonnen und in dem zweiten Match ging es, wiederum als Heimspiel, gegen den Schenefelder TC II. Hier haben wir sogar mit 8:1 Punkten noch etwas deutlicher den Sieg nach Hause geholt. Insgesamt haben wir eine gute geschlossene Mannschaftsleistung abgeliefert. Nur unsere „Nummero Uno“ hat es mit seinen Gegnern etwas schwerer gehabt. Hier ist es natürlich die Aufgabe der Mannschaft, ihn wieder aufzubauen. Dieses haben wir mit einer lockeren Spielanalyse direkt im Anschluss erledigt… Am kommenden Samstag steht dann unser nächstes Spiel an. Auswärts gegen TC Groß Borstel, die nach erst einem Spiel, einen 9:0 Sieg gegen den Lemsahler SV zu verzeichnen haben. Wenn wir die Tabellenführung verteidigen wollen, müssen wir dieses Punktspiel gewinnen . Stephan (MF Herren 40-3)
Print Friendly

Written by 

Beiträge

Erstelle einen Kommentar