«

»

Jun 08 2015

Beitrag drucken

Herren 40-1 Drittes Spiel, Dritter Sieg

Herren 40-1 Drittes Spiel, Dritter Sieg

Der Herren 40-1 befinden sich weiterhin in der Erfolgsspur und konnten am Sonntag einen ungefährdeten 5:4 Sieg bei der TSG Bergedorf einfahren.
Erste Einzelrunde 2-4-6 beginnend, während Rückhand den ersten Satz verliert, fahren Klose und Klint schnell zwei souveräne Einzelsiege auf der Habenseite ein. Rückhand dreht das Spiel und gewinnt den zweiten Satz, verletzt sich dann leider zu Beginn des Champions Tiebreak schwer und muss aufgeben. Langner gegen Sören Helms LK 7 spielt sich gut ins Match führt 4:2 und verdreht sich das Knie und muss kurze Zeit später ebenfalls verletzungsbedingt aufgeben. Hüttenrauch, angeschlagen, spielt gegen Uwe. Uwe, in deren Team eingesprungen und mit seinen 60 !!! Jahren top fit, kämpft und ringt Hüttenrauch mit seinen Wadenproblemen einiges ab. Am Ende ein 2 Satz Sieg für Hütte. Waller, unsere Punktebank dieses Jahr, holt mit tollen Rallys im letzten noch gespielten Einzel den für uns so wichtigen vierten Punkt.
Zum Glück sind wir zu siebt angereist, so konnten wir Rückhand durch Mehlich ersetzen. Mit zwei angeschlagenen Spielern Langner und Hüttenrauch mussten wir noch ein Doppel gewinnen. Klose Klint im dritten Doppel, das war klar. Beide haben in ihrem Rausch hier alles klar zu machen ihren Gegnern keine Luft zum Atmen gelassen und den für die Truppe entscheidenden fünften Punkt sehr schnell eingefahren. Die anderen beiden Doppel Hüttenrauch Mehlich und Langner Waller wurden zeitlich danach leider verloren.
Kommenden Samstag steht bereits das nächste Spiel an. Heimspiel gegen Horn Hamm III, die nach erst einem Spiel einen 8:1 Sieg gegen Racket Inn Hamburg zu verzeichnen haben. Hier gilt es, die Verletzten zu kompensieren. Das Punktspiel muss gewonnen werden, um die Tabellenführung zu verteidigen.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>