Kinderspaß beim Buxtehuder Tennis-Club

Die Einzige, der am vergangenen Samstag das Lachen verging, war die Sonne. Die rund 35 Kinder und Jugendlichen, die am Nachmittag dem Aufruf des Buxtehuder Tennis-Club zum Tag der offenen Tür trotz Regens gefolgt waren ließen sich die Laune nicht verderben und hatten jede Menge Spaß und Action. Die beiden Vereinstrainer Bastian Thomforde und Lutz Merkel boten standen auf den Plätzen parat, erklärten „den neuen“ die Bewegungsabläufe und spielten jede Menge Bälle zu. Egal, ob 5 oder 15 Jahre alt, die „Kleinen und Großen“ kamen ordentlich ins Schwitzen, vor allem beim Zirkeltraining mit den beiden Nachwuchstrainern Carlotta von der Linde und Paul Brillert, die einen abwechslungsreichen Parcours auf dem Platz aufbauten und die „Meute“ zu Höchstleistungen antrieb. Da kam der moderate Nieselregen sogar als Abkühlung ganz recht. Insgesamt war der Kinder- und Jugendtag für den Verein ein voller Erfolg. Die bereits dem Verein zugehörigen Kinder wurden für die neue Saison motiviert und einige neue Spieler hinzugewonnen. Kerstin Benner
Print Friendly

Written by 

Beiträge

Erstelle einen Kommentar