1. Medenspiel der MU14 – Sieg!!!

Die Buxtehuder Jungs, erstes Jahr MU14, haben wieder zugeschlagen! Am Mittwoch, den 21.05. um 16.30 Uhr bei 30 Grad haben die Jungs wieder einen Sieg für Buxtehude eingefahren. Der Gegner, aus Hamburg Niendorf, hatte schon eine sehr anstrengende Fahrt hinter sich. Stichwort Elbtunnel!!! Das Spiel begann trotzdem pünktlich. Trotz der hohen Temperaturen boten die Jungs super Tennis. Willem fuhr den ersten Sieg ein. Nasse Handtücher und Marsriegel halfen ihm dabei. Ist das schon Dooping? Mats kämpfte sich bis zum Tiebreak durch. Doch leider hat er diesen verloren. Schade! Julius an 3. hat gekämpft, gebissen und gewonnen! Was der Junge da geleistet hat, Respekt. Keine Aufgabe, sondern Power, bis zum Sieg. Linus hatte auch alles gegeben, doch er konnte seinen Gegner nicht knacken. Trotzdem kam er lächelnd vom Platz und hatte Spaß am Spiel gehabt. Nach den Einzeln stand es nun 2:2. Es war also noch alles drin. Willem und Mats spielten das erste Doppel, das sie auch gewonnen haben. 3:2 Julius und Simon spielten das zweite Doppel. Und das war richtig spannend. Auf der Terrasse herrschte Anspannung. Die vier Spieler hatten sehr viele Zuschauer, die das Spiel verfolgten. Die Beiden haben es dann im Tiebreak gewonnen. Eltern und Zuschauer schwitzen, nicht nur wegen der Temperaturen. Puh, geschafft. Sieg! 4:2 gewonnen. Endlich gab es dann Currywurst und Pommes. Niendorf war ein sehr sympatischer Gegner, doch die Jungs wollten auch schnell wieder Richtung Hamburg. Schließlich war es auch schon 20.30 Uhr. Das nächstes Heimspiel findet am Dienstag, den 27.05 um 16.30 Uhr statt. Hoffentlich, bei nicht soooo hohen Temperaturen. MF Willem (Uva)
Print Friendly

Written by 

Beiträge

Erstelle einen Kommentar