«

»

Sep 25 2013

Beitrag drucken

4. GENI – CUP im BTC

4. GENI – CUP am 15. September 2013 im BTC

Spät war er dieses Jahr, unser Geni – Cup, aber wir hatten Glück, das Wetter hielt den ganzen Tag, entgegen der Voraussagen der Wetterfrösche. Die Beteiligung war etwas schwächer als im Vorjahr, 22 Jugendliche und 20 Erwachsene wollten gemeinsam Tennis spielen und Spass haben, gemeinsam ( alle Generationen = GENI ) ist dabei wichtig, weil das ist ja der Sinn dieses jetzt immerhin schon zum 4. Mal ausgetragenen Turniers.
Vom Jüngsten, Niklas 6 Jahre bis zum Ältesten, huch das ist ja der Unterzeichner selbst….., Peter 58 Jahre, ( wo sind die noch Älteren ? man ist doch nur so alt wie man sich im Kopf fühlt…. ) waren gegen 11.00 Uhr hochmotiviert auf unserer Anlage versammelt um den Tag gemeinsam
zu geniessen. Kurz vor Turnierbeginn kamen noch 2 Sponsoren der Veranstaltung vorbei und gaben tolle Siegpreise ab, unser Musik – Peter mit einer Ukulele ( ob das richtig geschrieben ist ???? ) und Uwe Dudziak mit einem sensationellen Gutschein, 1 Freiflug über Buxtehude mit seinem Gleitflugzeug, dass ist das Ding welches bei gutem Wetter über Buxte gleitet und knattert.OLYMPUS DIGITAL CAMERA
DANKE an euch Beide, auch so kann man unsere Jugend unterstützen, genauso wie es unseren Damen ( Namen gibt der Unterzeichner lieber nicht preis, nachher vergisst er eine, Kim war auf alle Fälle dabei…. ) gemacht haben, die beim Stadtpokal Waffeln verkauften und den Umsatz unserem Turnier zur Verfügung gestellt haben, echt KLASSE !!!
Die Spiele auf allen 8 Plätzen waren intensiv, teilweise hochklassig und hart umkämpft. Traditionell wurden die langen Sätze vom Turnierdirektor mit dem Nebelhorn an – und abgeblasen, Dank an die Nachbarn, es gab keine Beschwerden….. Nach 4 Vorrundenspielen für alle Teilnehmer, standen die Endspielteilnehmer fest, es wurden das 1. mal in der kurzen Geschichte des Cups, richtige Finalspiele der Punktbesten ausgetragen.
Um Platz 11: Dunja gegen Laura; um Platz 9: Rosaly gegen Linus; um Platz 7: Kilian gegen Pia; um Platz 5: Carla, unsere Vorjahressiegerin,
gegen Felix und um Bronze: Maxime von der Linde gegen Willem Gundlack und um Gold und damit den 1. Platz: Luisa Scheibe gegen Maxin Terentieva ! Spannend war es in allen Spielen, aber die beiden Finals waren megaspannend, beide gingen in die Verlängerung und am Ende war Willem 3. und Luisa unsere diesjährige Siegerin des Geni – Cup`s.
Das 4. mal ein Mädel, was ist los mit euch Jungs ???
Bei der Siegerehrung gab es für jeden einen Pokal und Preise, Preise, Preise, liebevoll vorbereitet durch unseren Trainer und Jugendwart Lutz und Luisa freut sich über einen Freiflug über Buxte, Luisa darüber musst Du aber einen Bericht auf die Homepage bringen….., vielleicht auch noch ein paar Bilder, wir sind gespannt…..
Bei Würstchen, Salate, Kuchen, Eis und Kaffee satt und einem durchdringendem Pfeiffkonzert ( Trillerpfeiffen waren in den Preisen genauso wie die aus dem Vorjahr bekannten Wasserspritzen enthalten ) und wie immer unter der aufmerksamen Bewirtung durch unsere Clubgastronomin Kerstin ging unser Turnier gegen 17.00 Uhr zu Ende.
Der Unterzeichner freut sich schon auf das nächstes Jahr, es gibt doch nichts schöneres als leuchtende Kinderaugen………..und unserem Club tut es nebenbei auch gut etwas mehr für unsere Jugend zu tun…..
Mehr Fotos in der Galerie!
Peter Rathjens
Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>